Inhaltsübersicht
    Add a header to begin generating the table of contents
    Guest Connect Einführung

    Wir haben Werbung satt. Wir wollen Informationen.

    Ein Angebot nach dem anderen zu verschicken, ist keine effektive Strategie, vor allem wenn man bedenkt, dass mobiles Marketing ein Opt-in-Prozess1 ist. Gästen mit uninteressanten und dopaminlosen Werbeangeboten zu bombardieren, führt schnell dazu, dass Gäste deine Gastfreundschaft im Posteingang verlieren. 

    Namhafte Marken erkennen allmählich den Wert der Nutzung von SMS-Diensten. Verbraucher ziehen es vor, mit Marken auf digitalem Wege zu kommunizieren, anstatt zu telefonieren. Sie antworten eher auf eine SMS als auf eine E-Mail. Das Versenden von Erinnerungen an Termine, bevorstehende Veranstaltungen und Neuigkeiten über ein Unternehmen wird von den Kunden mehr geschätzt als die gezielte Ansprache durch Verkaufsanzeigen. Erstelle hochwertige Nachrichten, und verbessere die emotionale Bindung zum Kunden und damit die Loyalität.

    Die Ansprache der Kunden über SMS-Nachrichten bedarf der ausdrücklichen Zustimmung.

     

    „Wichtig ist, die Überzeugung und die emotionalen Werte deiner Gäste zu verstehen, um das beste Resultat aus deiner SMS-Marketing-Kampagnen zu nutzen.“

     

    Beim Einsatz von SMS im Marketing geht es darum, die Stärken des Kanals (Reichweite, Öffnungsrate, Zielgruppe) zu nutzen, um die Kunden auf ihrem Weg zur Markentreue weiter zu begleiten. Es ist wichtig, die Überzeugungen und emotionalen Werte deiner Kunden zu verstehen, um das Beste aus deinen SMS-Marketingkampagnen herauszuholen. SMS-Nachrichten können auf zahlreiche Arten effektiv eingesetzt werden. Sei daher flexibel in deiner Strategie und nutze die psychologische Vielseitigkeit, die SMS bietet.

    Wie du mit 160 Zeichen eine starke emotionale Reaktion hervorrufst und Dopamin auslöst? 

     

    „Emotionen steuern unser Handeln. Das ist es also, was SMS-Marketing versucht zu erreichen – eine emotionale Reaktion, nicht eine mitreißende Botschaft.”

     

    Die Wahrheit ist, dass wir schnell dazu neigen, zu denken, dass wir unsere Entscheidungen rein rational treffen. Das ist allerdings in den meisten Fällen nicht der Fall. Unsere Entscheidungen fallen oft zurück auf unsere emotionale Gehirnhälfte. So treffen wir emotional Entscheidungen und speisen diese in unser rationales System ein. So überzeugen wir uns selbst, dass die Entscheidung logisch getroffen wurde. Emotionen steuern unsere Handlungen. Das ist es, was SMS-Marketing versucht. Eine emotionale Reaktion zu erreichen, nicht eine Botschaft, die ankommt. Kurz gesagt: Nutze SMS, um den Dopamin-Effekt auszulösen. Da Neugierde Dopamin auslöst, gilt es als einer der stärksten Auslöser im Marketing, die Gäste mit kleinen Informationen zu fesseln, über die sie mehr wissen wollen. 

    Außerdem ist SMS sofort verfügbar. Rund 90 % der Textnachrichten werden innerhalb der ersten drei Minuten geöffnet. Genau dieses Bedürfnis nach sofortiger Befriedigung macht SMS zu einem beliebten und akzeptierten Marketingkanal.

    Die ersten Schritte im SMS-Marketing

    SMS-Marketing ist ein relativ einfacher, aber effektiver Prozess, der aus vier Hauptschritten besteht. 

    Schritt 1: Vorbereitung (Software einrichten)

    Damit du Gästedaten sammeln und diese dann nutzen kannst, um SMS Marketing zu betreiben, musst du vorab die Software in deinem Mitgliederbereich passend einstellen. Dabei achtest du auf folgende Punkte: 

    • Marketing Formular erstellen:
      Über dieses digitale Anmeldeformular kannst du die Gästedaten sammeln. Du kannst das Formular nach deinem Wunsch-Design kreieren und auch die Daten abfragen, die du von deinen Gästen wissen möchtest.
      So erstellst du ein Marketing Formular: Video anzeigen 
    • Google Bewertungslink einrichten:
      Wenn du mehr Google Bewertungen haben möchtest, kannst unter Einstellungen deinen persönlichen Google Bewertungslink erstellen:

      So erstellst du einen Google Bewertungslink: Video anzeigen
    • Willkommens-Nachricht nach der Registrierung:
      Nachdem sich der Gast in deinem SMS-Service eingetragen hat, kann dieser die erste Willkommensnachricht direkt nach der Registrierung erhalten. Hierbei kannst du den Gast willkommen heißen und ihn mitteilen, dass er in Zukunft über bestimmte Aktionen und Angebote von dir informiert wird. Diese Nachricht wird automatisiert gesendet, sobald sich der Gast registriert.

      So erstellst du die Willkommens-Nachricht: Video anzeigen

    Schritt 2: Gästedaten sammeln

    • Gästedaten in der Gastronomie sammeln:
      Du hast mehrere Möglichkeiten, die Gästedaten zu sammeln. Sei es über Tischaufsteller, Plakate oder Visitenkarten, die zu deinem digitalen Anmeldeformular führen.
    • Gästedaten online sammeln:
      Auch online hast du verschiedene Ansätze, die du nutzen kannst, um deine Gästeliste zu erweitern.
      Hierbei kannst du deine Webseite, Social-Media-Kanäle oder ein bestehendes E-Mail Newsletter nutzen.

    Hier findest du genauere Informationen zu den Möglichkeiten der Online-Datensammlung, die sich bereits bei unseren Kunden als äußerst effektiv erwiesen haben.
    Möglichkeiten der Online-Datensammlung anzeigen: Video anzeigen

    Schritt 3: Flyer/Plakate bestellen

    Du kannst einen Flyer erstellen, mit dem du das Marketing-Formular über einen QR-Code bewirbst. Den Flyer bewirbst du dann mit einem Tischaufsteller in deinem Geschäft. Somit kann sich jeder Kunde, der den Flyer sieht, einfach selbständig registrieren, indem er den QR-Code einscannt. Den Flyer kannst du entweder selbständig designen oder du nutzt Flyervolagen, die wir dir in der Guest Connect Software zur Verfügung stellen.
    So kannst du einen Flyer/Plakat für die Datensammlung erstellen.

    Schritt 4: SMS Nachrichten senden

    In dieser Phase solltest du bereits genug Gästedaten gesammelt haben, um alle Kunden auf Knopfdruck zu erreichen. Mit einer sorgfältig aufbereiteten Kampagne wirst du wenige Minuten nach der Aussendung bereits die ersten Resultate sehen. Hier findest du verschieden Beispiele, die nutzen kannst, um SMS-Nachrichten zu senden: SMS-Beispiele ansehen 

    Möglichkeiten der Datensammlung

    Nun gehen wir zu der Frage, wie du die Daten deiner Kunden sammelst. Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten. Du kannst entweder deinen SMS-Service online bewerben oder offline, direkt in deiner stationären Gastronomie. Für die Online-Werbung bewirbst du den Webseitenlink des Anmeldeformulars. Für die Offline-Werbung stellen wir dir einen QR-Code zur Verfügung, der nach dem Einscannen zu deinem Anmeldeformular führt. Diesen kannst du dann in deinem Geschäft bewerben.

    Welche Anreize kannst du anbieten, um die Anmeldequote zu erhöhen?

    Willkommensgeschenk:
    Du kannst jedem Gast, der sich in deinen SMS-Service anmeldet, ein Willkommensgeschenk geben. Welches Geschenk das ist, musst du am besten selbst entscheiden. Nimm etwas, das die Mehrheit deiner Gäste anspricht und für sie interessant ist. Zu der Frage, wie kostspielig das Geschenk sein soll, ist die Antwort auch ganz einfach. Denke einfach an den Einkaufswert, den du für dieses Geschenk hast und denke auch daran, wie wertvoll dieser Kundenkontakt für dich sein wird. Die Daten deiner Gäste, die schon einmal bei dir in der Gastronomie waren, sind natürlich die wertvollsten. Du entscheidest, was dir die Daten wert sind. Natürlich solltest du bei dem Geschenk auch schauen, dass du etwas hergibst, dass du entweder selbst verkaufst oder deine Firma repräsentiert. Bei Geschenken hast du den Vorteil, dass der Kunde ganz genau weiß, wenn er die Daten jetzt angibt, bekommt er gleich sein Geschenk. 

    Gewinnspiel:
    Ich selbst finde, dass ein spielerisches Marketing eines der besten Marketingmethoden ist. Bei Gewinnspielen können natürlich eine oder mehrere Personen gewinnen. Hier sollte der Wert deutlich höher und auch interessanter sein als bei den Geschenken. Um Gewinnspiele zu veranstalten, gibt es mehrere Möglichkeiten. Die einfachste Variante ist es, die Daten zu sammeln und einen oder mehrere der Teilnehmer für das Gewinnspiel auszulosen. Die Gewinnspiele können auch so gestaltet werden, dass monatlich alle aus der Gästeliste etwas gewinnen können. Somit motiviert man die Gäste nicht nur sich einzutragen, sondern auch im Newsletter angemeldet zu bleiben, da sie jeden Monat das Gewinnspiel gewinnen können. Diese Gewinnspiele kommen gut an bei den Gästen. Der Unterschied für die Datenanmeldung zu Gewinnspielen und Geschenken ist, dass bei Geschenken die Kunden wissen, dass sie direkt etwas bekommen, sobald sie sich registrieren. Bei Gewinnspielen können sie auch nichts bekommen, jedoch ist der Wert des Gewinns höher. 

    Rabatt:
    Ein weiterer Anreiz ist es, dem Kunden einen bestimmten Rabattgutschein zu geben, sobald er sich registriert. Das kann natürlich effektiv sein, da der Kunde selbst entscheiden kann, was er kaufen möchte und nicht ein Geschenk erhält, welches er vielleicht nicht mag. 

    Keinen zusätzlichen Anreiz:
    Es ist natürlich auch möglich, ohne gewisse Anreize die Kunden zum Anmelden zu animieren. Ihnen muss einfach klargemacht werden, dass sie nach der Anmeldung als Stammkunden gewisse Vorteile im SMS-Service bekommen werden. 

    Gästedaten in der Gastronomie sammeln

    Visitenkarten
    Visitenkarten, auf denen der SMS-Service mit einem QR-Code beworben wird, ist ein effektives Mittel um Gästedaten zu sammeln. Hierbei können auch die Kellner/innen eine sehr wichtige Rolle spielen. 

    Beispiel: Jeder Kellner erhält eine Visitenkarte und kann damit die Gäste auf Ihren SMS-Service und die Vorteile ansprechen. Der menschliche Kontakt zu den Gästen ist besser als der schönste Werbeflyer. Um die Mitarbeiter zu motivieren, die Gästedaten einzusammeln, kann ein eigenes Bonussystem für Kellner erstellt werden. Hierbei können Kellner mit den meisten gesammelten Gästedaten diesen Bonus erhalten.

    Flyer mit Tischaufstellern 
    Du kannst einen Flyer erstellen, mit dem du das Anmeldeformular über einen QR-Code bewirbst. Diesen Flyer bewirbst du dann mit einem Tischaufsteller in deinem Geschäft. Somit kann sich jeder Kunde, der den Flyer sieht, einfach selbständig registrieren, indem er den QR-Code einscannt. Den Flyer kannst du entweder selbständig designen oder du nutzt Flyervolagen, die wir dir in der Guest Connect Software zur Verfügung stellen.

    Plakat (-wand) 
    Je nachdem, ob und wie es in deinem Geschäft reinpasst, kannst du das Anmeldeformular auch mit Plakaten bewerben. Diese Plakate kannst du entweder beim Eingang oder an der Kassa bewerben. Zusätzlich haben wir auch gute Erfahrungen mit Kunden gemacht, die zur Neueröffnung den QR-Code an der Außenwand beklebt haben. 

    Rechnung, Speisekarte oder Angebotskarte 

    Du kannst das Anmeldeformular überall bewerben, wo es deine Gäste sehen können. Jede Gastronomie hat Rechnungen. Diese können auch für Marketing genutzt werden, indem der QR-Code für das Anmeldeformular hinzugefügt wird. Solltest du ein Restaurant haben, kannst du die Speisekarte auch gut nutzen. Solltest du eine Bar oder einen Club haben, kannst du hierfür deine Angebotskarte nutzen. 

     

     

    Wichtig bei der Datensammlung ist nur eines: 
    Sei kreativ – denn du kennst dein Geschäft und deine Kunden am besten! 

    Online-Datensammlung

    Anmeldung auf der Webseite 

    Eine gute Möglichkeit für die Bewerbung deines SMS-Services ist die Nutzung deiner Webseite. Du kannst auf deiner Webseite das Anmeldeformular bewerben. Sobald ein Kunde auf den Button klickt, sollte dieser zur Anmeldeseite gelangen. Unser Kunde „Tea One” hat ein Bubble-Tea-Geschäft. Dieser hat die Anmeldeseite so beworben, dass jeder Kunde, der sich einträgt, einen Gutschein für einen kostenlose Bubble Tea erhält. Zusätzlich, um die Google Bewertungen zu erhöhen, hat er die Kunden, nachdem sie sich erfolgreich angemeldet haben, automatisch auf seine Google-Bewertungsseite geführt. Für jede abgegebene Google-Bewertung hat er zusätzlich eine Bubble-Tea-Tragetasche verschenkt, die mit seinem Firmenlogo designt wurden. Diese Aktion hat er auch auf der Webseite beworben.

    E-Mail 

    Das klingt seltsam, wir wissen es. Du kannst E-Mails verwenden, um Leute dazu zu bringen, sich für ein SMS-Service anzumelden. Die Sache ist die: Deine Top-Fans wollen wahrscheinlich nicht, dass deine Nachrichten in ihrem Spamordner verloren gehen. Sie wollen deine Nachrichten lesen, sobald sie verschickt werden. Alles, was du tun musst, ist, eine E-Mail mit einer Handlungsaufforderung zu versenden, die einen Link zu deinem Webformular enthält. 

    Social Media Posting 

    Natürlich kannst du auch deinen Social-Media-Kanal auf Instagram oder Facebook nutzen, um kostenlose Beiträge zu erstellen und somit deinen SMS-Service zu bewerben. Hierfür kannst du entweder Beiträge oder auch Storys erstellen, die zu deinem Anmeldelink führen. Mittlerweile kann jeder auf den Storys einen Webseitenlink hinzufügen. 



    So erstellt du einen Flyer/Plakat für die Datensammlung

    Du hast 2 Möglichkeiten, um einen Flyer zu erstellen:

    1. Du hast einen eigenen Grafiker, der den Flyer nach eigenem Wunsch designt 
    2. Du wählst aus einem unserer Flyer-Vorlagen und wir erstellen für dich den passenden Flyer für dich

    Das benötigst du, um einen Flyer zu erstellen:

    Wenn du in deinem Guest Connect Mitgliederbereich ein Marketingformular erstellt, erhältst du im letzten Schritt den dazugehörigen Link und QR-Code. Diese werden für den Flyer benötigt. Nun benötigst du nur mehr dein Logo und einen Text, der auf dem Flyer, stehen sollte.

    Tipp: Bei dem Text, sollte dem Gast gezeigt werden, welche Vorteile er hat, wenn er sich hier registriert. Hierbei sollte geachtet werden, dass so einfach und kurz wie möglich gezeigt werden. 

    Diese Vorlage stellen wir dir zur Verfügung:

    Warum deine Kunden in deinem SMS-Service bleiben wollen

    Einfache Registrierung ohne App-Download:
    Der wichtigste Punkt für die Datensammlung ist der Aufwand für den Kunden. Extra eine App herunterzuladen, ist den Kunden oft die Mühe nicht wert. Um Kunden zu überzeugen eine App herunterzuladen, benötigt es gute Gründe, sonst machen sie es nicht. 

    Lediglich die Telefonnummer herzugeben, benötigt hingegen nur wenige Sekunden und auch keinen zusätzlichen Speicherplatz am Smartphone. 

    Chatmöglichkeit:
    Die Mehrheit der Kunden bevorzugen es zu texten statt zu telefonieren, wenn sie bestimmte Fragen haben. 

    Rabatte & Gutscheine:
    Der Kunde profitiert von Angeboten, die er sonst vielleicht in seinem E-Mail-Postfach übersehen würde. 

    Sofortige Antwort bei Fragen zu Öffnungszeiten oder anderen häufig gestellte Fragen:
    Durch einen integrierten Chatbot können häufig gestellte Fragen automatisiert vom Chatbot beantwortet werden. So bekommt der Kunde innerhalb von Sekunden seine Antwort und du musst nicht jedes Mal dieselbe Antwort schreiben. 

    Geburtstagsgeschenke:
    Wer liebt es nicht, zum Geburtstag eine Glückwunsch-Nachricht zu bekommen? Über SMS-Marketing hast du einen Riesen-Vorteil, den die meisten Gastronomien nicht haben. Hier kannst du den Gästen nicht nur zum Geburtstag gratulieren, sondern ihnen auch automatisiert eine Woche vor ihrem Geburtstag eine Nachricht senden. So hast du an ihren Geburtstag gedacht, bevor es manch einer von den Freunden oder Familienmitgliedern getan hat. Hier kannst du die Chance nutzen, um den Gästen ein Geburtstagsgeschenk zu machen. Somit erhöhst du auch die Wahrscheinlichkeit, dass der Kunde an seinem Geburtstag in deine Gastronomie kommt. 

    Denk daran, Geburtstage werden nur selten alleine gefeiert. Also kannst du auch mit weiteren Personen rechnen. 

    Durch Umfragen in der Lieblingsgastronomie mitwirken:
    Kennst du das Gefühl, wenn du in ein Restaurant gehst und dir denkst, „Ich fühl mich echt wohl hier, aber wenn sie nur diese eine Speise, die mir so schmeckt, hätten, dann wäre es traumhaft“. Du bist nicht alleine! Jeder hatte schon einmal so ein Gefühl. Der Unternehmer bietet die Produkte an, von denen er denkt, dass die Mehrheit seiner Kunden sie mögen. Wissen tut er es jedoch nicht. Die Lösung hierfür ist ganz simple. Es können mühelos Umfragen über SMS-Marketing erstellt werden. Eine dieser Umfragen könnte zum Beispiel sein: “Welche Speise bevorzugst du? Speise A – Speise B – Speise C.” Die Kunden können direkt auf diese Nachrichten reagieren und an der Umfrage teilnehmen. So weißt du nicht nur, was deine Kunden genau wollen, sondern deine Kunden bekommen auch das gute Gefühl, dass dir ihre Meinung wichtig ist. Damit erhöht sich auch die Kundenbindung enorm. 

    Keine fremde Gastronomie:
    Natürlich ist auch noch ein weiterer wichtiger Punkt, dass die Gäste dich und deine Gastronomie kennen. Du bist also nicht irgendein wildfremdes Unternehmen, bei der sie Angst haben müssen, was mit ihren Daten passiert. Da ist im Vorfeld schon ein gewisses Vertrauen vorhanden. 

    Beliebte SMS-Marketing-Kampagnen​

    Welche Nachrichten solltest du versenden?  Hier sind unsere Lieblingsideen.

    Menüplan

    Hast du Menüpläne, die sich gelegentlich ändern? Dann ist das die perfekte Gelegenheit SMS-Nachrichten, um die Gäste auf dem Laufenden zu halten

    Aktion

    Aktionen, die für einen bestimmten Zeitraum geplant sind, lassen sich gut über SMS Nachrichten bewerben.

    Umfragen

    Mit Umfragen entsteht ein spielerisches Marketing, welches dafür sorgt, dass die Kundenbindung deutlich erhöht wird.

    Veranstaltungen/Events/Verkostungen

    Mit Umfragen entsteht ein spielerisches Marketing, welches dafür sorgt, dass die Kundenbindung deutlich erhöht wird.

    Geburtstag:

    Geburtstagsnachrichten sorgen sowohl für mehr Gäste als auch für eine höhere Kundenbindung.

    Erstelle mit unserem Marketing-Experten die passenden SMS-Nachrichten für deine Gastronomie

    Welche Nachrichten solltest du versenden?  Hier sind unsere Lieblingsideen.

    Falls du dir noch unser bist, welche SMS-Nachrichten für deine Gastronomie passend sind, haben wir die passende Lösung für dich

    Kontaktiere unsere Marketing-Abteilung per Mail an support@guest-connect.com und erstelle mit unserem Marketing-Experten die passende SMS-Nachricht für deine Gastronomie. 

    GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner